Alessio Lin

Ich bin anders – gut so!

 „Du gehst schon?“

Wie sehr Johanna diese Frage am Abend eines langen Tages hasst! Johanna arbeitet als Unternehmensberaterin in einer großen Consulting-Firma. Das bedeutet, dass sie unter der Woche meist mit einigen Kollegen bei Kunden irgendwo in Deutschland unterwegs ist: Montag bis Mittwoch Köln, Donnerstag Hamburg, Freitag im Büro in München. Das bedeutet, dass neben den langen Arbeitstagen oft lange Abende mit dem Team anstehen. Was soll man abends in einer fremden Stadt anderes tun, als mit der Truppe an der Hotel-Bar den Tag ausklingen zu lassen?

Weiterlesen

Outdoor Coaching mit Hindernissen

Outdoor Coaching bei massivem Kaltlufteinbruch in den Alpen. Schneefallgrenze zeitweise absinkend auf ca. 1500 m N.N. und ergiebige Niederschläge für mehrere Tage. Das ist Mitte September die Wetterprognose für mein Outdoor Coaching mit einem langjährigen Kunden. Als Standort haben wir eine Alpenvereinshütte im Stubaital auf ca. 2200 m ausgesucht. Das könnte ungemütlich werden. Oder sollten wir den Termin verschieben? Doch der Blick in unsere Kalender zeigt: keine Chance!

Weiterlesen

Entscheidung_Justin Luebke

Entscheidungen treffen

Bei genauer Betrachtung und Analyse müssen wir feststellen: Wir entscheiden uns das ganze Leben lang. Vor allem auch dann, wenn wir uns vermeintlich nicht entscheiden. Wir können uns also „nicht nicht entscheiden“. Was meine ich damit?

Weiterlesen

Blühender Löwenzahn

Ich will lieber Ja-Sagen!

Ich will lieber Ja-Sagen, aber in der Realität sieht es anders aus. Ständig muss ich Nein sagen. Im Job, wenn mein Vorgesetzter kommt und mir noch einen weiteren Arbeitsbereich anvertrauen will: „Nein, das schaffe ich nicht auch noch!“. In der Familie, wenn mein Mann Musikunterricht für den Sprössling anregt und meinen Fahrdienst wie selbstverständlich erwartet: „Nein, das kann ich nicht zusätzlich leisten!“. Mit meinen Freunden, wenn sie mich gefühlt jedes Wochenende ins Kino einladen, zum Essen, zum Tanzabend und so weiter: „Nein, das wird mir zu viel!“

Weiterlesen

Hape Kerkeling hinter der Bühne

Damit hat Hape Kerkeling nicht gerechnet!

Sie sitzt in seinem Publikum. Und Hape Kerkeling weiß nichts davon. Er bereitet sich hinter der Bühne vor. Dann geht’s raus. Spot an. Genau in dem Moment erblickt er sie: seine alte Grundschullehrerin. Sie hat immer an ihn geglaubt, trotz seiner Vergangenheit. Was für ein Moment für beide!

Weiterlesen

Mann, Mitte Vierzig, Midlife Crisis. Was nun?

Dr. Daniel Meinzer

Zwischen vierzig und fünfzig geraten Männer oft in eine Sinnkrise, die Midlife Crisis. Verstärkt wird sie dadurch, dass alte Rollenfestlegungen nicht mehr funktionieren. „Mann“ verliert sich dann zwischen den Ansprüchen, die von außen an sie herangetragen werden.

Weiterlesen

Mit einem Cent zum Millionär

– von Johannes Schulte

Gewohnheiten, die Ihr Leben reich werden lassen

Stellen Sie sich vor, Sie haben die Wahl: Entweder Sie erhalten heute drei Millionen Euro oder Sie bekommen nur einen Cent. Dieser Cent-Betrag verdoppelt sich allerdings täglich für die nächsten 31 Tage. Was würden Sie wählen?

Weiterlesen

Ist es Schicksal oder habe ich die Wahl?

 – von Johannes Schulte

Große Aufregung im Wald. Es geht das Gerücht um, der Bär habe eine Todesliste. Alle fragen sich, wer denn nun da drauf steht. Als erster nimmt der Hirsch allen Mut zusammen und geht zum Bären und fragt ihn:

„Entschuldige Bär, eine Frage: Steh ich auch auf deiner Liste?”
„Ja”, sagt der Bär, „du stehst auch auf meiner Liste.”

Weiterlesen

Muss ein Mann ein „harter Hund“ sein?

– von Peter Straß

Das Manns-Bild unter die Lupe genommen

 Vor einiger Zeit hatte ich in einem Coaching die Begegnung mit einer männlichen Führungskraft. Eine seiner Kernaussagen war: „Ich bin halt kein harter Hund.“ Sein Bild von einer „Führungskraft“ passte nicht zu seinem Wesenskern. Ein Dilemma.

Weiterlesen

Stress & Alltag – Ich will hier raus!

– von Markus Buschmann, Unternehmensberater und „Der-Spurwechselassistent für Führungskräfte“ im Raum Neckar-Alb

Ich liebe es, mit meinem Sohn zu wandern und neue Kraft zu tanken. Erst kürzlich haben wir uns wieder auf den Weg gemacht. Samstag früh erst einmal über die leere Autobahn, was die Pferdestärken unter der Haube jubeln lässt und mir als Fahrer großen Spaß macht. Ab Kempten kommen die Allgäu-Berge in den Blick. Die Vorfreude wächst.

Weiterlesen